Züri Ragazzi

Welcome to the 60's

Das Stück «Züri Ragazzi – Welcome to the 60s» spielt im Zürich der 60er-Jahre, wo die junge Vreni und ihre Freunde davon träumen, in der beliebten Willy-Walter-Show tanzen zu können. Es stehen ihnen jedoch einige Hindernisse im Weg: Bei den einen sind die Eltern skeptisch oder sogar komplett dagegen, dass ihre Sprösslinge zu solch moderner Musik tanzen und die anderen sind Italiener und dürfen deshalb nur einmal im Monat am Tschingge Tag im Fernsehen auftreten. Vreni lehnt sich gegen diese starren Strukturen auf und setzt sich auch für die Italiener ein – natürlich nicht ohne dafür mächtig Ärger zu kriegen!

 

Das diesjährige Stück vereint englische Lieder mit schweizerdeutschen Dialogen, gewürzt mit etwas Italo-Pepp. Das Musical lebt von coolen Tanzschritten, groovigen Liedern und frechen Sprüchen, greift aber auch die zeitlose Thematik des «Wir-gegen-die» auf. Man darf sich also auf eine bunte Show freuen, die ernste Themen wie Diskriminierung verschiedenster Art oder auch den schwierigen Prozess des Erwachsenwerdens auf humorvolle Art und Weise auf die Bühne bringt. Natürlich darf auch eine Prise Romantik nicht fehlen, doch viel mehr als um Liebe geht es darum, den Mut zu haben, seine Träume zu verwirklichen.